Ab dem 11.Mai 2020 ist wieder Sport unter Einhaltung der Schutzmassnahmen erlaubt.

Als Dachverband aller chinesischen Kampfkünste in der Schweiz und SwissOlympic Mitglied, hat die Swiss Wushu Federation ein Schutzkonzept erarbeitet, das vom BASPO/BAG zwischenzeitlich validiert wurde.

Unter Einhaltung des swisswushu Covid-19 Schutzkonzept, ist es allen KungFu/Wushu/TaiJi/QiGong Schulen (unabhängig von einer swisswushu-Mitgliedschaft) möglich den Unterricht ab dem 11.Mai 2020 wieder aufzunehmen.

Unterstehend werden wir einige nützliche Links im Zusammenhang mit dem Unterrichte unter Schutzmassnahmen auflisten.

Die Infos werden laufend ergänzt. Wenn auch du einen nützlichen Tipp hast, von dem andere profitieren können, dann bist du herzlich dazu eingeladen den per Mail an sami.benmahmoud@swisswushu.ch zu schicken.

Ab dem 22. Juni 2020 gilt es folgende Dokumente zu verwenden.

Ab 22. Juni 2020
Die Regel, wonach pro Person 10m2 Trainingsfläche bereitgestellt werden muss, entfällt!

Ab 18.Oktober 2020
Maskenpflich ausserhalb der Trainingsfläche

Ab 29.Oktober 2020

  • kein Kontaktsport erlaubt (kein Sanda, KungFu, Qingda etc.)
  • max. 15 Personen im Training
  • Maskenpflicht im Training

NEU Ab 12. Dezember 2020

  • kein Kontaktsport erlaubt (kein Sanda, KungFu, Qingda etc.)
  • max. 5 Personen pro Gruppe
  • keine Kurse nach 19 Uhr
  • Maskenpflicht im Training

NEU Ab 22. Dezember 2020

Innenräumen:
– keine Privatlektionen & keine Trainings >16 Jahre
– Trainings <16Jahren erlaubt, auch nach 19 Uhr. - NEU ist jedoch die Vorgaben von 10m2 pro Person. Bei einer Trainingsfläche von 100m2 dürfen 9 unter 16 Jährige +1 Trainer drin sein. Draussen:
– Privatlektionen sowie Gruppen >16Jahre mit Max. 5 Personen (inkl. Trainer) sind erlaubt (Abstand, kein Körperkontakt)

Ab 01. März 2021 – 18.April 2021

Innenräumen:
– keine Privatlektionen & keine Trainings Jahrgang 2000 und älter
– Trainings ab Jahrgang 2001 und jünger erlaubt

Draussen:
– Privatlektionen sowie Gruppen >20Jahre mit Max. 15 Personen (inkl. Trainer) sind erlaubt (Abstand, kein Körperkontakt)

NEU Ab 19. April 2021

  • Jahrgang 2001 oder jünger
    • Keine Einschränkungen
  • Jahrgang 2000 oder älter sowie gemischte Gruppen
    • Sport in Innenräumen
      • 15 Personen inkl. Lehrperson pro Gruppe
      • Maskenpflicht (bei gemischten Gruppen für alle ab 12 Jahren)
      • Mindestabstand von 1.5m muss sichergestellt werden
      • Für jede Person müssen mindestens 10 Quadratmeter zur Verfügung stehen
      • Kein Körperkontakt
      • Erlaubt die Ausübung das Tragen einer Maske nicht, muss sichergestellt sein, dass für jede Person eine genügend grosse Fläche (25 Quadratmeter bei körperlich anstrengender Aktivität, 15 Quadratmeter ohne körperliche Anstrengung) zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht.
    • Sport im Freien
      • 15 Personen inkl. Lehrperson pro Gruppe
      • Körperkontakt ist erlaubt, wenn eine Maske getragen wird
      • Ohne Maske muss der Mindestabstand von 1.5m sichergestellt werden
      • Für jede Person müssen mindestens 10 Quadratmeter zur Verfügung stehen

Desinfektion / Reinigung

AST-DesiClean (5 L / 10 L Kanister)

Flächen Desinfektionsmittel (basierend auf Chlor) -> Flyer
www.aquaswisstech.ch

Wird z.B. von Peer (Kampfkunstschule Wattwil) & Sami (WU-Academy of Martial Arts) in Kombination mit diesem Handsprühgerät verwendet.


Desinfektionsmittel-Spender

Berührungslos, einfach hygienisch -> Flyer


Weitere nützliche Hilfsmittel:
Flächendesinfektionsspray
Handdesinfektionsmittel
Einweg-Desinfektionstücher

Anmeldesysteme

swisswushu Anmeldesystem

Kampfsport.Center

  • CHF 50.- / Monat
  • komplettes System mit benutzerfreundlicher Darstellung
  • Kalenderfunktion
  • weitere Funktionen möglich
  • Infos gibt es auf: https://kampfsport.center/