Die Startlisten für das SWISS WUSHU OPEN (1QT17) sind hier zu finden

General Information:

  • The modern and traditional Taolu competitions starts at 09:00. There will be two Taolu areas.
  • The fights start at 10:00. At the morning we have a Qingda U20 & Qingda U15 area.
    à The finals of U15 are at the afternoon 15:00.
  • At 12:30 will be the award ceremonies of the morning categories!
  • At afternoon the fights starts at 13:30. We have one Sanda/Sanda Light & Qingda Adults area. At 15:00 we have a secound area for U15.
  • At 16:30 will be the award ceremonies of the afternoon categories! 

 

IMPORTANT: (concerns only the combat schools)

Fight:

  • There will be at the day your athletes are registrated.
    • Qingda U15 & U20 08:30-09:15
    • Qingda Adults 11:00-11:30 / Sanda Light & Sanda 11:00-11:30
  • It’s an international tournament, so we will also fight the "Small Finals" (3rd place).

Das Wettkampfreglement - Kampf wurde aktualisiert. Alle Dokumente gibt hier (Reglemente & Dokumente > Kampf) oder hier:

Wettkampfreglement Kampf 2017
Kampf Änderungen 2017
Gewichtsklassen 2017

Der Staffkurs, der am 18. Februar 2017 in Basel hätte stattfinden sollen fällt aus.

Info Nandu-Erfassung für Optional Routines (Freie Formen):
Neu ist die Eingabe der Nandu (Schwierigkeitsgerade) nur noch im Online-System notwendig. Die Excel-Tabelle aus den letzten Jahren muss NICHT mehr erfasst werden.

Turnierausschreibung_2017_QT1
Invitation EN_SwissOpen_2017
Invitation_Tournoi_fr_2017_QT1
Plakat / Flyer
Wegbeschreibung

 

Mehr Infos auf www.wushu-swissopen.ch

 

 

Informationen

  • Eingabetermin Lizenzen/Medical Attests: Freitag, 24. Februar 2017. Zu spät eingereichte Dokumente werden nicht mehr bearbeitet!
  • Das Online Portal ist ab dem 13. Februar 2017 für die Erfassung der Anmeldungen geöffnet.
  • Anmeldeschluss für das 1. QT: Dienstag, 28. Februar 2017. Danach wird das online-System geschlossen.
  • Die Rechnungen für die Lizenz- und Startgebühren werden den Schulleitern nach Anmeldeschluss per Mail zugestellt und müssen vorgängig überwiesen werden.
  • Die Einwägeeiten werden nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.
  • Wer beim Einwiegen zu schwer ist wird disqualifiziert.